Kfz-Vollverklebung

Der Zeit voraus ... und effektiv

Nutzen Sie unsere hochwertigen Folienbeschichtungen für eine befristete Farbanpassung oder als transparenten Lack- und Steinschlagschutz.

Als PWF-Partner haben wir für Sie natürlich auch exklusivsten Folien im Programm.

Das sollten Sie wissen

Warum wir nicht „wrappen“, sondern Vollverkleben.

Das System der Vollverklebung von Fahrzeugen mit Folie wurde ca. 1990 in Deutschland erfunden und entwickelt.
Seit 1996 üben wir das „Handwerk“ der Vollverklebung erfolgreich aus, haben uns kontinuierlich weiterentwickelt und sind eines der führenden Unternehmen in der Beschichtung der Fahrzeuge mit Folie.
Eine amerikanisierte Ausdrucksweise klingt vielleicht besser, bringt aber nicht gleichzeitig die Qualität des erlernten, deutschen „Handwerks“ mit sich.

Folieren bedeutet nicht lackieren.

Es gibt keinen Grund, Fahrzeuge komplett zu zerlegen, hierdurch die Werksgarantie aufs Spiel zu setzten, nur damit „vielleicht“ die Grundfarbe des Fahrzeuges nicht mehr zu erkennen ist. Bei uns geht das auch anders!
Folieren ist in unseren Augen eine hochwertige, zeitlich befristete Farbänderung mit dem Anspruch der unkomplizierten Wiederentfernbarkeit der Folie, und KEIN Lackersatz. Folieren ist Vertrauenssache und setzt eine ehrliche und ausführliche Beratung voraus.
Unsere langjährigen Erfahrungen und Leistungen in der Vollverklebung haben wir, als eines der führenden Unternehmen, unter andrem als Trainer in Österreich, der Ukraine und in Saudi-Arabien unter Beweis gestellt.


Fragen & Antworten

Wie lange hält die Folierung?

Unsere Hochleistungsfolien haben eine Haltbarkeit von 3-4 Jahren bei matt/matt metallic und 5-10 Jahren bei glänzenden Oberflächen. Jedoch beginnt nach ca. 2-3 Jahren das Aushärten des speziellen, wieder entfernbaren Klebers. Eine Folierung sollte nach 3 Jahren, bei sehr guter Pflege nach 4 Jahren wieder entfernt werden.

Wie lange dauert die Folierung?

Je nach Fahrzeugtyp und gewünschtem Design benötigen wir Ihr Fahrzeug 2-4 Arbeitstage.

Wird mein Fahrzeug komplett zerlegt?

Bei uns nicht! Wir demontieren wirklich nur das nötigste, wie Türgriffe, Blinker und Typenschilder und denken dabei auch an das Rückrüsten. Geklebte Typenschilder können auf Wunsch wieder angebracht werden.

Wird bei der Folierung auf dem Lack geschnitten?

Die Folierung ist ein „Maßgeschneiderter Anzug“ für Ihr Fahrzeug. Ein Schneiden auf dem Lack ist an einigen Stellen unumgänglich. Unsere lange Erfahrung in den Verarbeitungstechniken schließt eine Verletzung des Lackes jedoch fast ganz aus.

Können auch unlackierte Kunststoffflächen foliert werden?

Nein, leider nicht. Unlackierte Kunststoffe haben rückfettende Eigenschaften und weisen deshalb nicht genügend Haftung für die Folie auf.

Muss ich die Folie auf meinem Auto pflegen?

Ja! Glänzende Folien sollten 1x pro Monat gewaschen und mit einem Hart- oder Heißwachs versehen werden. Matte Folien benötigen ein spezielles Wachs zur Pflege. Lassen Sie sich bitte ausführlich von uns beraten.

LAK - Ihr kompetenter Partner in Sachen

Werbetechnik - Kfz-Vollverklebung - Sichtschutz - Digital Signage
    
Kupferschmiedstraße 1A
91154 Roth
Tel.: 09171 / 96 83 - 0
www.lak-allesinfolie.de

©2019 LAK - Alles in Folie KG. All Rights Reserved.

Search